Aktuelle Informationen zur Corona Pandemie

Gemäss des Mitteilung des BAGs (Bundesamt für Gesundheit) am 16.3.2020 bleiben alle Orte, an denen sich soziales Leben abspielt und nicht den direkten Grundbedürfnissen entspricht bis zum 18. April 2020 geschlossen. Nach reiflichen Überlegungen sind wir zum Schluss gekommen, dass es uns wichtig ist, uns mit den Menchen, die am meisten gefährdet sind, solidarisch zu zeigen und damit beizutragen, dass die Verbreitung des Virus möglichst radikal reduziert werden kann.

Deshalb sagen wir alle Präsenztherapien in der Kindertherapie Stäfa bis zum 18.4.2020 ab.

Im Verlauf dieser Woche (16. März bis 20. März) werden wir mit den Eltern Kontakt aufnehmen, wenn wir Möglichkeiten sehen, die Therapie mit Ihrem Kind virtuel oder telemedizinisch durchzuführen. Es gilt hier kreativ zu sein, denn dies ist auch für uns Neuland.

Die kommunizierten Massnahmen bedeuten für alle Familien und Kinder massive Einschränkungen und auch grosse Umstellungen. Wir wünschen Ihnen,  dass Sie die Situation ruhig, vielleicht sogar lustvoll und sicher phantasievoll meistern können.

Bitte schauen Sie immer wieder auf diese Hompage. Wir werden zeitnah informieren.


Ideenbörse für sinnvolle Betätigungen

  • täglich um 9.00 findet ein von Eltern und Künstlern gestaltetes Webinar in Form eines kleinen Lehrseminars für Kinder (ab ca 5 Jahren ) statt, das einen Alternative zu You Tub Filmen und ähnliches sein soll. Hier geht es zum Link: (https://www.schlaumeier.online/)
  • Sind Sie müde den Kindern immer aus Büchern vorlesen zu müssen? Hier ein Link, über den man Kinderbücher findet , die vorgelesen werden:  http://einfachvorlesen.de/ .Falls die Bücher nach mehrmaligem Vorlesen langweilig werden :-)


Die Kindertherapie Stäfa ist eine auf Kinder und Jugendliche spezialisierte Ergotherapiepraxis. 

Wir führen Abklärungen, Behandlungen, Beratungen und Begleitungen von Kindern und Jugendlichen und ihren Familien durch.

Wir arbeiten mit Kindern und Jugendlichen am Therapieort, zuhause oder im jeweiligen sozialen und alltäglichen Umfeld wie Schule, Kindergarten, Spielplatz oder Lehrbetrieb.



Jedes Kind ist von Beginn an einigartig. Ebenso seine Begegnungen, seine Erfahrungen und sein Handeln.


Durch konkretes Handeln begreifen die Kinder sich selbst und die Welt um sich. Das bedarf Versunkensein, Konzentration und Zeit.


Kinder, die Neugier, soziale Bezogenheit, Kompetenz und Autonomie erfahren können ihren Weg sicherer weitergehen

Hinweis:

Jede der oben aufgeführten Hauptseiten hat Inhalte geladen. Die Seiten "Ergotherapie", "Klienten" und "Netzwerke" haben Unterkapitel. 


Hier geht es zu den Hauptseiten und ihren Inhalten:

ERGOTHERAPIE

KLIENTEN

TEAM

ORTE

NETZWERK

KONTAKT