TEAM 

Diese Seite gibt einen Eindruck wer wir sind

Über uns

1996 gründete die Ergotherapeutin Margareta Hasler die Kindertherapie Stäfa, um Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsschwierigkeiten ambulant und gemeindenah zu begleiten. 2000 kam Beate Krieger dazu und führte nach dem unerwarteten Tod von Margaretea Hasler die Kindertherapie Stäfa mit einem Team von Ergotherapeutinnen weiter.

Unser Team

Unser Team besteht aus zertifizierten und in der Arbeit mit Kindern erfahrenen Ergotherapeutinnen.


 

Unser Team

Beate Krieger

Beate Krieger

Ergotherapeutin, Geschäftsinhaberin

Beschreibung Ausgebildet als Ergotherapeutin in Deutschland, arbeitet seit 1986 in den Bereichen Orthopädie, Paraplegie, Handchirurgie und Neurologie in der Schweiz. Frau Krieger arbeite von 1996 bis 1999 im Kinderspital Zürich mit Kinder nach Verbrennungen, Schädelhirntraumata, Handverletzungen, Entwicklungsauffälligkeiten, neurologische Erkrankungen. Seit 1999 ist sie in der Kindertherapie Stäfa.

Weitere Tätigkeiten Weiter Tätigkeiten: 1996 WHO "Consultant for Rehabilition" in Bosnien und Kroatien. 1988 - 2007 freie Lehrtätigkeit an den Schulen für Ergotherapie in Zürich und Lugano. 2008 – heute: Dozentin an der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) 2017 Mitarbeit bei Bericht zu frühen Intensivbehandlungen von Kindern mit Autismus im Auftrag des BSV (Bundesamt für Sozialversicherungen).

Weiterbildungen Ausbildung zur Motopädagogin (D), Grundstufe sensorische Integrationstherapie, Vertiefungsausbildung Feuerstein-Enrichment Programm, lösungsorientierte Kurzzeittherapie (P. Allermann) und PNF Grundkurs für Erwachsene. Frau Krieger hat einen Kurzausbildung in ABA (Applied behavioral approach) und ist kalibrierte AMPS und ESI Raterin. 2007 hat sie den Europäischen Master of Science in Ergotherapie (MscOT) abgeschlossen, seit 2016 ist sie externe Doktorandin an der Universität in Maastricht (NL). Sie forscht zum Einfluss der Umwelt auf die Partizipation von Jugendlichen mit Autismus.

Sonia Nowak

Sonia Nowak

Ergotherapeutin Ausbildung zur Ergotherapeutin in Zürich von 1994– 1997. Berufstätigkeit in der Epilepsieklinik Zürich (aktivierende Gruppenergotherapie mit Erwachsenen), im Centro di Ergoterapia per Bambini in Lamone, beim SRK in Lugano (Hand-Rehabilitation und Neurologie), an der Heilpädagogischen Schule in Luzern, im Blindenwohnheim Mühlehalde Zürich (Geriatrie, lebenspraktische Fertigkeiten, sowie Hilfsmitteltraining) sowie an der Frühberatungs- und Therapiestelle in Päffikon (SZ). Seit 2016 in der Kindertherapie Stäfa.

Weiterbildungen Pädiatrische: SI-Grund- und Aufbaukurse, „Feuerstein“, Kinderängste kreativ begegnen, Elterngespräche und Elternarbeit, „Bright Start“, „COPM“ im ergotherapeutischen Alltag, „Marburger Konzentrationstraining“und Achtsamkeitstraining mit Kindern. Andere: Sehbebinderten- und Blinden- spezifische Fortbildungen in Lebenspraktische Fertgkeiten, Zertifikat in Gerontagogik, Grundlagen der Handtherapie und „Cyriax“ Orthopädische Medizin, sowie Mobilisation der oberen Extremität, Mobilisation und Verbandwechsel nach Operationen der Hand.

Friederike Häsele

Friederike Häsele

Ergotherapeutin Ausbildung zur Ergotherapeutin von 2002-2005 in Stuttgart. 2005-2010 Tätigkeit im Therapiezentrum Hänggiturm (Ennenda, GL) im Bereich Pädiatrie. 2010-2011 auf Reisen. Von 2012- 2014 tätig als Ergotherapeutin im Alters- und Pflegeheim in Hombrechtikon auf einer Wohngruppe mit demenzerkrankten Personen. Seit 2013 in der Kindertherapie Stäfa

Weiterbildungen Grundstufe in Sensorischer Integrationstherapie, geschickte Hände-feinmotorisch auffällige Kinder einschätzen und behandeln, Kinderneuropsychologische Störungen in der therapeutischen Praxis, visuelle Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen im Kindesalter, M-ABC 2. Frau Haesele ist kalibrierte AMPS- Raterin und hat einen OTIPM Kurs absolviert. Bei R.Nyfeller hat sie ausserdem den Kurs "Sich konzentrieren können" besucht. Desweiteren "Eltern stärken- Therapiebegleitende Zusammenarbeit (bei Prof.Nitza Katz-Bernstein), ergotherapeutische Förderung bei mathematischen Lernschwierigkeiten ( Marianne Flückinger) und das "DU+Ich Konzept- ein familienzentrierter ergotherapeutischer Leitfaden zur Förderung der Lernkompetenzen (Sara Hiebl und Anja Junkers )

Marfried Winkler

Marfried Winkler

Ergothrapeutin Diplomierung zur Ergotherapeutin 1975 in Zürich. Nach dem Aufbau der Ergo- und Aktivierungstherapie im Pflegeheim Adlergarten Winterthur Wechsel in die Pädiatrie. 1978-1986 in der RGZ Lachen und in der Heilpädagogischen Schule Oberurnen. 1987 bis 1996 als Sonderpädagogin, Ergotherapeutin und Mitglied des Leitungsteams an der Sonderschule Wehrenbach für autistische und wahrnehmungsgestörte Kinder tätig. Danach acht Jahre Arbeit mit Kindern und Erwachsenen im ambulanten Ergotherapiezentrum des SRK in Winterthur. Ab 2005 eigene Praxis innerhalb einer Interdisziplinären Praxisgemeinschaft für Kinder im Kanton Solothurn. Von 2013 bis 2017 hat sie in der Kindertherapie Stäfa gearbeitet, bevor sie dann in den wohlverdienten Ruhestand eintrat. Ab März 2021 unterstützt uns Frau Winkler, um einen unbesetzte Stelle zu überbrücken.

Beschreibung Grössere Weiterbildungen im pädiatrischen Fachbereich: Bobath für Kinder, Affolter® Sensorische Integration, Verhaltenstraining bei Kindern und Jugendlichen mit Lern- und Leistungsstörungen (Jansen), körperbezogene Interaktionstherapie, sowie Weiterbildung zur Säuglingstherapeutin für Babys mit Über- oder Unterempfindlichkeiten auf taktiler oder vestibulärer Ebene und mit Schwierigkeiten im Beziehungsaufbau.

Tirza Sarah Stark

Tirza Sarah Stark

Ergotherapeutin (Bsc) Ausbildung zur Ergotherapeutin von 2007-2011 in Winterthur an der ZHAW mit Bachelorarbeit «Der Übergang in die Arbeitswelt – der Einfluss von sozioökonomischer Benachteiligung auf die Transition Schule/Arbeit von Jugendlichen mit Implikation für die Ergotherapie». Berufstätigkeit in der Praxis «Ergotherapie für Kinder» in Baden sowie als Kinderbetreuerin in Privathaushalten. Hinzu kommen Tätigkeiten im Bereich Service/Kasse/Kundendienst. Nebenberuflich tätig als Betreuerin von Erwachsenen in Ferienlager von Cerebral Zürich, sowie als Begleitung & Coaching von Jugendlichen mit erschwerten Bedingungen (vitamin M Seebach). Ab August 2021 in der Ergotherapie Stäfa.

Weiterbildungen Ergotherapie bei ADHS (Britta Winter), «vom Eigensinn der Dinge» - Ergotherapeutische Interventionen bei Alltagsproblemen (Bettina Bachmann), «Herausforderungen gemeinsam meistern» - Ergotherapie bei Kindern mit einer kognitiven Beeinträchtigung (Simon Engeli), Förderung der räumlich-visuellen Wahrnehmung (Marianne Flückiger/Angela Nacke), Workshop «Hirni-Burg» (Erklärung der Hirnfunktionen in einer kindergerechten Sprache) sowie Tagung zum Thema «Schritte ins Leben – Kindliche Entwicklung und Musiktherapie» (HfH).