TEAM 

Diese Seite gibt einen Eindruck wer wir sind

Über uns

1996 gründete die Ergotherapeutin Margareta Hasler die Kindertherapie Stäfa, um Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsschwierigkeiten ambulant und gemeindenah zu begleiten. 2000 kam Beate Krieger dazu und führte nach dem unerwarteten Tod von Margaretea Hasler die Kindertherapie Stäfa mit einem Team weiterer Ergotherapeutinnen weiter.

Unser Team

Unser Team besteht aus zertifizierten und in der Arbeit mit Kindern erfahrenen Ergotherapeutinnen.


 

Unser Team

Beate Krieger

Beate Krieger

Ergotherapeutin, Geschäftsinhaberin

Beschreibung Ausgebildet als Ergotherapeutin in Deutschland, arbeitet seit 1986 in den Bereichen Orthopädie, Paraplegie, Handchirurgie und Neurologie in der Schweiz. Frau Krieger arbeite von 1996 bis 1999 im Kinderspital Zürich mit Kinder nach Verbrennungen, Schädelhirntraumata, Handverletzungen, Entwicklungsauffälligkeiten, neurologische Erkrankungen. Seit 1999 ist sie in der Kindertherapie Stäfa.

Weitere Tätigkeiten Weiter Tätigkeiten: 1996 WHO "Consultant for Rehabilition" in Bosnien und Kroatien. 1988 - 2007 freie Lehrtätigkeit an den Schulen für Ergotherapie in Zürich und Lugano. 2008 – heute: Dozentin an der Züricher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) 2017 Mitarbeit bei Bericht zu frühen Intensivbehandlungen von Kindern mit Autismus im Auftrag des BSV (Bundesamt für Sozialversicherungen).

Weiterbildungen Weiterbildungen: Ausbildung zur Motopädagogin (D), Grundstufe sensorische Integrationstherapie, Vertiefungsausbildung Feuerstein-Enrichment Programm, lösungsorientierte Kurzzeittherapie (P. Allermann) und PNF Grundkurs für Erwachsene. Frau Krieger hat einen Kurzausbildung in ABA (Applied behavioral approach) und ist kalibrierte AMPS und ESI Raterin. 2007 hat sie den Europäischen Master of Science in Ergotherapie (MscOT) abgeschlossen, seit 2016 ist sie externe Doktorandin an der Universität in Maastricht (NL). Sie forscht zum Einfluss der Umwelt auf die Partizipation von Jugendlichen mit Autismus.

Sonia Nowak

Sonia Nowak

Ergotherapeutin Ausbildung zur Ergotherapeutin in Zürich von 1994– 1997. Berufstätigkeit in der Epilepsieklinik Zürich (aktivierende Gruppenergotherapie mit Erwachsenen), im Centro di Ergoterapia per Bambini in Lamone, beim SRK in Lugano (Hand-Rehabilitation und Neurologie), an der Heilpädagogischen Schule in Luzern, im Blindenwohnheim Mühlehalde Zürich (Geriatrie, lebenspraktische Fertigkeiten, sowie Hilfsmitteltraining) sowie an der Frühberatungs- und Therapiestelle in Päffikon (SZ). Seit 2016 in der Kindertherapie Stäfa.

Weiterbildungen Pädiatrische: SI-Grund- und Aufbaukurse, „Feuerstein“, Kinderängste kreativ begegnen, Elterngespräche und Elternarbeit, „Bright Start“, „COPM“ im ergotherapeutischen Alltag, „Marburger Konzentrationstraining“und Achtsamkeitstraining mit Kindern. Andere: Sehbebinderten- und Blinden- spezifische Fortbildungen in Lebenspraktische Fertgkeiten, Zertifikat in Gerontagogik, Grundlagen der Handtherapie und „Cyriax“ Orthopädische Medizin, sowie Mobilisation der oberen Extremität, Mobilisation und Verbandwechsel nach Operationen der Hand.

Friederike Häsele

Friederike Häsele

Ergotherapeutin Ausbildung zur Ergotherapeutin von 2002-2005 in Stuttgart. 2005-2010 Tätigkeit im Therapiezentrum Hänggiturm (Ennenda, GL) im Bereich Pädiatrie. 2010-2011 auf Reisen. Von 2012- 2014 tätig als Ergotherapeutin im Alters- und Pflegeheim in Hombrechtikon auf einer Wohngruppe mit demenzerkrankten Personen. Seit 2013 in der Kindertherapie Stäfa

Weiterbildungen Grundstufe in Sensorischer Integrationstherapie, geschickte Hände-feinmotorisch auffällige Kinder einschätzen und behandeln, Kinderneuropsychologische Störungen in der therapeutischen Praxis, visuelle Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen im Kindesalter, M-ABC 2. Frau Haesele ist kalibrierte AMPS- Raterin und hat einen OTIPM Kurs absolviert. Bei R.Nyfeller hat sie ausserdem den Kurs "Sich konzentrieren können" besucht. Desweiteren "Eltern stärken- Therapiebegleitende Zusammenarbeit (bei Prof.Nitza Katz-Bernstein), ergotherapeutische Förderung bei mathematischen Lernschwierigkeiten ( Marianne Flückinger) und das "DU+Ich Konzept- ein familienzentrierter ergotherapeutischer Leitfaden zur Förderung der Lernkompetenzen (Sara Hiebl und Anja Junkers )

Rahel Meleri

Rahel Meleri

Ergotherapeutin Ausbildung Ausbildung zur Ergotherapeutin (BcSc) an der ZHAW in Winterthur (2016 – 2019). Das Thema ihrer Bachelorarbeit war das "Occupational Performance Coaching bei Eltern mit Kindern mit einer geistigen Beeinträchtigung". Die Praktikumsorte von Frau Meleri waren die Kantonsspitälern St.Gallen und Aarau und die Rehaclinic Bad Zurzach. Von 2012- 2015 hat sie ihre Lehre als Fachfrau Gesundheit im Zürcher Reha Zentrum Wald auf der Neurologischen Abteilung absolviert. In den folgenden vier Jahren hat sie als Fachfrau Gesundheit auf der Onkologie und Inneren Medizin des Universitätsspitals Zürich gearbeitet. Seit 2019 in der Kindertherapie Stäfa.

Weiterbildungen Frau Meleri singt im Chor, spielt Cello und ist gerne in der Natur. Sie betreute im Sommer Kinder in Schulalter in einem Sommerlager.